logo-sgweil-ringen

Saisonstart der Weilimdorfer Ringer

Mit dem Ende der Sommerferien starten auch die Weilimdorfer Ringer wieder in die Oberliga-Saison. Nachdem man in der letzten Saison nahezu durchweg spannende Kämpfe zeigen konnte und schlussendlich den verdienten Klassenerhalt feiern durfte, dürfte sich die Ausgangssituation in dieser Saison nicht wesentlich geändert haben. Für die Weilimdorfer Fans heißt das wieder, ihre Mannschaft daheim und auswärts lautstark zu unterstützen.

Dabei startet die Saison gleich mal mit einem Kracher-Derby. Am Samstag, den 6. September um 19:30 Uhr empfangen die Weilimdorfer Ringer den Regionalliga-Absteiger vom TSV Musberg, der wiederum weniger gute Erinnerungen an die Lindenbachhalle hat. Vor zwei Jahren fügten die Weilimdorfer dem späteren Oberliga-Meister nämlich die einzige Saisonniederlage zu.

Als Neuzugänge konnten die Weilimdorfer zum einen Roman Berko, der zuletzt beim KSV Aalen gerungen hat, und zum anderen Dario Schmidhuber vom TSV Meimsheim gewinnen. Man darf gespannt sein wie sich die beiden in der kommenden Saison im Team der Weilimdorfer präsentieren. Während Berko das Mittelgewicht (ab dieser Saison bis 86 kg) besetzt, ist Schmidhuber für das Weltergewicht bis 75 kg eingeplant.

Für die zweite Mannschaft soll die kommende Saison ein Neustart werden. Nach dem Abstieg in die Bezirksklasse im vergangenen Jahr soll vor allem der Nachwuchs nach und nach ins Team integriert werden, um langfristig wieder in höheren Ligen unterwegs zu sein. Der Saisonstart ist ebenfalls am 6. September gegen den ASV Schlichten.

06.09.2014 Lindenbachhalle Weilimdorf: 18:00 Uhr, SG Weilimdorf II – ASV Schlichten / 19:30 Uhr, SG Weilimdorf – TSV Musberg

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.