sans-batterie

Sans Batterie kam ohne Schlagzeug

(RDJ) Am vergangenen Freitag, 08. November 2019, gab es Gypsy-Swing unter der Stephanuskirche in Stuttgart-Giebel. „Sans Batterie“ begann mit Jazz-Standards wie „All Of Me“, „Out Of Nowhere“ und „Lady Be Good“.

Das Besondere und Mitreißende war der Rhythmus. Von drei Gitarren und einem Bass erzeugt erschienen die so vertrauten Stücke in einem neuen, anderem und packendem Licht. Django Reinhardt hätte seine Freude an diesem Abend gehabt. „Mama Inez“, „J‘attendrai“, „Minor Swing“ und „Nuages“ vervollständigten das Bild, das „Gypsy-Swing“ heißt.

Das angekündigte „Solitude Saxophon Ensemble“ konnte aus Krankheitsgründen nicht antreten. Was wäre Giebel ohne seine hilfsbereiten Bürgerinnen und Bürger? Kurzfristig und professionell sprangen Volker Braunschedel aus Giebel und Torsten Kiltz ein und halfen nicht nur aus, sondern gewannen das Publikum mit ihren Gesangsdarbietungen in der knappen halben Stunde ihres Auftritts für sich. Danke!

Nach der Pause bahnte sich „San Batterie“ mit Tuba und drei Banjos den Weg durch das Publikum auf die Bühne. Die Herzen flogen ihnen zu und der Abend blieb, was er war: Ein wunderschönes Erlebnis für alle BesucherInnen.

Am Freitag, den 6. Dezember ist ab 19.30 Uhr die Jazzband „RAZZ FAZZ JAZZ“ mit ihrem Schwerpunkt im Dixieland in den Giebel nach Stephanus eingeladen. Wir freuen uns auf sie und auf Sie. Es gibt wieder eine kleine Bewirtung, der Eintritt ist frei und über Spenden freuen wir uns.

Ähnliche Beiträge

Stadtteilbücherei Weilimdorf. Foto: Goede

Sommerleseaktion “HEISS AUF LESEN”

(PM) Sommer, Sonne, Lesespaß – in Weilimdorf und in vierzehn anderen Stuttgarter Stadtteilbibliotheken können sich Kinder und Jugendliche an der Sommerleseaktion „HEISS AUF LESEN©“ beteiligen.