img_0896-bierditzingen

Sattelzug verliert Getränkekisten

Rund 60.000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, 19. Juni 2018, gegen 09:00 Uhr an der Autobahnanschlussstelle Stuttgart-Feuerbach ereignete.

Ein 53 Jahre alter Sattelzuglenker wollte in Ditzingen von der Bundesstraße 295 auf die Autobahn in Richtung Stuttgart auffahren. Während sich der Sattelzuglenker im Auffahrtsbereich befand, drückte die Ladung, die aus Getränkekisten bestand, im Kurvenbereich gegen die Bordwand. Vermutlich aufgrund der nicht ordnungsgemäßen Ladungssicherung brach die Bordwand und ein Teil der Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Die auf der Ladefläche verbliebene Ladung musste in der Folge auf einen Ersatzsattelzug umgeladen werden. Darüber hinaus befand sich die Freiwillige Feuerwehr Ditzingen mit zehn Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Sie kümmerten sich zusammen mit Mitarbeitern der Stadt Ditzingen um die Reinigungsarbeiten.

Während der Bergungsmaßnahmen und Aufräumarbeiten musste die Autobahnauffahrt in Richtung Stuttgart bis etwa 15:00 Uhr gesperrt werden.

_© Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen