polizei-bw_305

Schulwegunfall – Mädchen angefahren

Eine 14 Jahre alte Radfahrerin hat am Dienstag (12.04.2011) in der Engelbergstraße bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen erlitten. Rettungskräfte kümmerten sich um das Mädchen und brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Die 14-Jährige war um 07.45 Uhr mit ihrem Mountainbike auf dem Weg zur Schule und benutzte dabei verbotenerweise den Gehweg. Eine 26 Jahre alte VW-Polo-Fahrerin befuhr die Engelbergstraße in die gleiche Richtung und bog nach links in ein Tankstellegelände ab. Dabei übersah sie die Radlerin.
Die 14-Jährige trug einen Fahrradhelm.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.