logo_giebel

Selbstlernzentrum in Giebel eröffnet

Viele Gäste kamen, als das Sozialunternehmen Neue Arbeit das Selbstlernzentrum in Giebel eröffnete. Ab 14. Dezember 2009 haben dort alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit ihr Wissen zu erweitern. So können sie auch ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Selbstlernzentren, kurz SLZ, gibt es inzwischen in ganz Deutschland. Der Name leitet sich von individuellen Lernen am Computer her. Die Menschen bestimmen selbst, wann, wie viel und wie schnell sie lernen. Die Erfahrung zeigt, dass das dies oft erfolgreicher ist: Die Konzentration steigt, niemand muss Angst haben, dass er von anderen gestört oder wegen Fehlern gehänselt wird.

Kompetente Lernberaterinnen und -berater helfen beim Einstieg und stehen auch später für Fragen und bei Problemen zur Verfügung. Ergänzt wird das individuelle Lernen durch Gruppenangebote und Seminare. Die Lernsoftware ist jeweils auf Erwachsene und Schüler zugeschnitten, das SLZ bietet also für jeden etwas. Themen sind Sprachen, Computer, Schulwissen, Allgemeinbildung und berufsspezifische Inhalte. „Wir werden das Angebot auch der jeweiligen Nachfrage anpassen“, so Rainer Gemeinhardt, Leiter des Instituts für Weiterbildung der Neuen Arbeit. Im ersten Monat ist das Angebot kostenlos, danach fällt eine geringe Gebühr an.

Menschen, die von Schulden bedroht sind, berät das SLZ bei der Prävention und beim Umgang mit Schreiben von Gläubigern. Außerdem stellt es Kontakt zu Anlaufstellen der Schuldnerberatung her. Im integrierten Job-Café finden Arbeitssuchende professionelle Unterstützung.

Jutta Dünkel-Mutschler, stellvertretende Vorsitzende des Bezirksbeirats, betonte den sozialen und integrativen Aspekt des Selbstlernzentrums. „In unserer Welt ist ein Leben ohne PC nicht mehr vorstellbar.“ Das Selbstlernzentrum stärke außerdem den Kontakt zwischen den Einwohnern und zwischen den Generationen.

Das Selbstlernzentrum findet sich in der Engelbergstraße 112. Mehr Infos gibt es unter www.slz-stuttgart.de.

Öffnungszeiten:

Dienstag 13.00 – 20.00 Uhr

Mittwoch 9.00 – 20.00 Uhr

Donnerstag 9.00 – 20.00 Uhr

Freitag 13.00 – 18.30 Uhr

Samstag 9.00 – 13.00 Uhr

Ähnliche Beiträge

852a4506-aro-b295

Erste Stuttgarter Mobilitätswoche

(tom/LHS) Noch bis Ende Juni können Vereine und Institutionen Veranstaltungen für die erste Stuttgarter Mobilitätswoche anmelden, die nach den Sommerferien stattfinden wird.