logo_sgweilimdorf_42

SG Weilimdorf – Mitgliederversammlung ebnet den “Weilimer Weg”

Die Fussballabteilung der SG Weilimdorf erlebte in den letzten Wochen und Monaten alles andere, als ruhige Zeiten. Trainerentlassung, Spielerflucht, Intransparenz und Konzeptlosigkeit spekulierten die Zeitungen. Grund genug eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen.

Nach dem Rücktritt des gesamten Abteilungsvorstandes, wurde das sportliches Konzept, der “Weilimer Weg”, von einem Ausschuss erstellt. Dieser Ausschuss bestand aus Abteilungsleiter Dirk Hoppmann, der Kassiererin GUdrun Essig, dem Jugendleiter Thomas Stadtmülller, dem stv. Jugendleiter Niko Diamantis, dem Jugendkoordinator Sven Göbel, Uwe Peter als Abteilungsleiter AH, Tom Raith als Schriftführer, Lothar Essig als Beisitzer sowie Michael Schäfer.

Auf der Mitgliedeversammlung am 28. Mai 2014 wurde der “Weilimer Weg” nun vorgestellt, der Vorstand entlastet und ein neuer Vorstand gewählt. Mit dieser Wahl sollte auch das neue Sportkonzept in Kraft treten. Nach einer lebendigen und konstruktiven Diskussion wurde Dirk Hoppmann mit einer großen Mehrheit zum Abteilungsleiter wiedergewählt. Als stv. Abteilungsleiter und Jugendleiter wurde Andre Zimmermann gewählt, Thomas Stadtmüller stand nicht mehr zur Verfügung. “Mit Andre haben wir einen erfahrenen Fussballer, der in ähnlicher Position bereits jahrelange Erfahrung gesammelt hat.” sagt Dirk Hoppmann.
Den Vorstand komplettiert die wiedergewählte Kassiererin Gudrun Essig.

Aufgabe des neuen Vorstandes ist es nun eine neue Struktur mit neuen Köpfen zu besetzen und den “Weilimer Weg” mit Leben zu Füllen. “Wir werden die Sommerpause nun nutzen und Schritt für Schritt die Grundlage für die Saison schaffen.” fügt Hoppmann hinzu. So sollen die einzelnen Jugendmannschaften reduziert werden und eine einheitliche Ausbildung eingefügt werden. “Wir werden nun mittelfristige Ziele verfolgen. Die Ausbildung der Jugend ist darauf ausgerichtet, die Aktive Mannschaft der SG Weilimdorf mittel- bis langfristig mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchs zu füttern. Die Vision ist es, hier zu den Top Vereinen im Stuttgarter Norden zu gehören.” so Dirk Hoppmann weiter.

In den kommenden Wochen werden nun die neuen Strukuren geschaffen. Die letzten Wochen sollen nun vergessen sein und der Blick soll in Richtung Zukunft gehen.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.