silvesterlauf2006

Silvesterlauf in Weilimdorf bei frühlingshaften Temperaturen

Traumwetter pur an diesem 31. Dezember 2006: fast blauer Himmel, ein leichter südlicher Wind – und wie Bezirksvorsteherin Ulrike Zich feststellte: exakt 12,2°C: “Da brauchen wir wenigstens die Strecke nicht von Eis und Schnee befreien!” Rund 1.000 Läufer nahmen an diesem Frühlingstag am “Hörnleshasenlauf” (5.555 Meter), Schülerlauf (2.300 Meter) und Hauptlauf (11.111 Meter) teil. Zum Hörnleshas-Lauf traten 190 Läufer an, zum Schülerlauf 108 Kinder. Den Hauptlauf am Nachmittag bestritten rund 700 Läufer. Mit 18 Minuten und 9,9 Sekunden ging beim kleinen Silvesterlauf Markus Hauber mit der Startnummer 833 als Erster durchs Ziel am Löwen-Markt, bei den Schülern war Andreas Blind mit der Nummer 629 mit 8 Minuten und 6 Sekunden der Schnellste.

Hauptlauf gewann Andreas Schwab

Zum Hauptlauf um 13 Uhr traten insgesamt 698 Läufer an, den Andreas Schwab mit einer Zeit von 35 Minuten und 56 Sekunden für sich entscheiden konnte. Bester Weilimdorfer war Frank Steinmayer auf Rang 25 mit 42 Minuten und 34 Sekunden.

Foto: 108 Schüler starteten pünktlich um 12.15 Uhr auf die 2.300 Meter lange Strecke in der Glemsgaustraße.

Ähnliche Beiträge