flyerklangart1-11-1

Singen macht glücklich! KlangART sucht Badewannentalente

Jeder, der schon mal in der Badewanne stimmgewaltig Arien geschmettert oder im Auto enthusiastisch Rocksongs gegrölt hat, weiß, wovon die Rede ist.

Und: Menschen, die singen, sind besonders attraktiv. Mehrere Studien belegen, dass singende Menschen lebens- zufriedener, ausgeglichener und selbstbewusster sind als Nichtsänger. Das wirkt anziehend.
Beim Singen setzt der Körper Glückshormone frei, ähnlich wie beim Sex oder Essen. Und das bringt jede Menge Energie für Körper und Seele. Erst recht, wenn man in einer größeren Gruppe singt.
Also raus aus der Badewanne – hin zu KlangART! Aber ist Singen im Chor nicht etwas für ausgebildete Sänger, die Noten lesen und vom Blatt singen können?

Nicht bei KlangART! Wir suchen experimentierfreudige Menschen jeglichen Alters mit einem Faible für Pop, Musical und Gospel und Spaß am Singen in einer bunten Truppe. Notenkenntnisse erwarten wir nicht. Fehlerloses Singen in jeder Probe auch nicht. Und ein „Vorsingen“ schon gar nicht: An erster Stelle steht die Lust am kreativen Schaffen, am gemeinsamen Gesang und der Geselligkeit.

Und bei uns gibt es für jeden Geschmack etwas: Unser aktuelles Repertoire reicht von „A cappella“-Ohrwürmern von den Wise Guys oder den Prinzen über spritzige Gospels, Spirituals und christliche Pop-Songs bis hin zu Bach-Klassikern und Chorälen.

Probe: Mittwochs, von 19.30 – 21 Uhr, Gemeindesaal evang. Stephanuskirche, Giebelstr. 30, 70499 Stuttgart. Info: Tel. 0160-90437794 (Thomas) oder klangart-stephanus@gmx.de

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit