logo-stadt-stuttgart2013_7

Sitzverteilung für die neuen Bezirksbeiräte: Änderungen auch in Weilimdorf

Auf der Grundlage des vorläufigen Wahlergebnisses der Gemeinderatswahl am 25. Mai in den Stadtbezirken hat das Statistische Amt die Sitzverteilung in den 23 Stuttgarter Bezirksbeiräten ermittelt. Für Weilimdorf ergeben sich daher Änderungen in der Sitzverteilung.

Die Zahl der ordentlichen und stellvertretenden Mitglieder der Bezirksbeiräte richtet sich nach der fortgeschriebenen Einwohnerzahl mit Hauptwohnung des Stadtbezirks am letzten Stichtag (30.04.2014) vor der regelmäßigen Wahl des Gemeinderats. Diese beträgt jeweils die Hälfte der in der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (§ 25 Abs. 2) für die einzelnen Gemeindegrößenklassen festgesetzten Mitgliederzahl des Gemeinderats.

Die im Gemeinderat vertretenen Parteien und Wählervereinigungen schlagen ihre Wunschkandidaten und -kandidatinnen vor, für die offizielle Bestellung ist der Oberbürgermeister zuständig. Die Bestellung soll nach den Sommerferien erfolgen.

Der neue Weilimdorfer Bezirksbeirat (ab Herbst 2014):

Partei und Sitzplätze 2014, in Klammern der Wert von 2009 bis 2014. GRÜNE, SPD, FDP und Freie Wähler (FW) müssen jeweils 1 Sitz abgegen, die CDU, SÖS/Linke gewinnen je einen Sitz hinzu, neu im Weilimdorfer Bezirksbeirat wird die AfD mit einem Vertreter sein. Insgesamt sitzen jetzt 16 (statt 17) Politiker im Weilimdorfer Bezirksbeirat:

GRÜNE 3 (4)
CDU 5 (4)
SPD 2 (3)
FPD 1 (2)
FW 2 (3)
SÖS/Linke 2 (1)
AfD 1 (-)

Ähnliche Beiträge

Stuttgart fährt Rad - in Weilimdorf wird der Radverkehr seit 2020 "gezählt". Foto: Goede

GRÜNE wollen Fahrradstraße in Weilimdorf

(BG) „Weilimdorf radfreundlich umzugestalten ist uns ein Herzensanliegen“, erklärt die Bezirksbeirätin Barbara Graf. Die Grünen beantragen die Einrichtung einer unechten Fahrradstraße im Stadtteil Wolfbusch im Spechtweg ab dem Kreisverkehr und