ballett-aus_0344_0

Solitude-Ballett der SG Weilimdorf: Aschenputtel als getanztes Ballettmärchen

Es ist wieder soweit: das Solitude-Ballett der SG Weilimdorf setzt am Sonntag, 7. Juli um 17 Uhr die schöne Tradition fort, im Sommer ein Märchen als Ballett auf die Bühne der Stadthalle Korntal zu bringen.

In diesem Jahr darf sich das Publikum auf die Geschichte vom Aschenputtel freuen, die etwa siebzig kleine und große Tänzerinnen und Tänzer ganz ohne Worte erzählen werden. Lebendig wird all das, was Aschenputtel erlebt, durch die mitreißende Musik, die farbenprächtige Kostüme und natürlich die einfallsreichen Choreografien von Anca Popescu, die das Ballett seit vielen Jahren leitet. Gasttänzer, unter anderem von der Staatsoper im rumänischen Temeschwar, sorgen für weitere künstlerische Höhepunkte. Alle gemeinsam entführen die Zuschauer aufs Schönste in die Welt der Märchen und der Fantasie.

„Aschenputtel“ mit dem Solitude Ballett der SG Weilimdorf ist am 7. Juli 2013 um 17 Uhr in der Stadthalle Korntal zu sehen. Karten gibt es bei Tabakwaren Held am Löwenmarkt 5 in Weilimdorf oder am Kassenschalter der Stadthalle Korntal ab 16 Uhr.

Ähnliche Beiträge

Faschingsonline-Chorstunde 2021 des Wolfbusch-Kinder-und Jugendchor

Faschingsonline-Chorstunde mit Marvin

(EH) Helau!! So ein richtiger Cowboy, das wäre ich dieses Jahr gerne geworden, aber dann habe ich das Elefantenkostüm in der Faschingskiste gesehen und das hat mir so gut gefallen, dann bin