p4255232solar

Sonnen – Energie – Woche im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum

Eine Solaranlage ist auf dem Dach des Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrums in den Pfaffenäckern montiert, Grund genug vom 24. bis 30. März 2012 eine “Sonnen – Energie – Woche” durchzuführen. Hierfür wurde ein umfangreiches Programm zusammengestellt:

Samstag, 24. März 2012_

15.00 Uhr Begrüßung Kaffee
15.30 Uhr Vorträge
1. Klimaschutz als Aufgabe der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde (Klaus Dieter Höflich, Raimund Bienk)
2. Ein Weg zu 100 % erneuerbarer Energie bei BürgerEnergie Stuttgart (Manfred Niese)
3. Klimawandel und Klimaschutz (KUS – Klima und Umweltbündnis Stuttgart – Dieter Bareis)

16.45 Uhr Eröffnung der Wanderausstellung des Ferdinand-Porsche-Gymnasiums Zuffenhausen: Klimawandel zum Anfassen. Während der ganzen Zeit für die Kinder: Sonnenenergie spielerisch erfahren – Experimente – Spiele

Ende gegen 18.00 Uhr

__Sonntag, 25. März 2012__

10.45 Uhr FamilienGottesdienst zum Kinderbuch „Wie die Sonne ins Land Malen kam“ Pfarrerin Kik und Kindergartenteam
12.00 bis 14.00 Uhr Leckere Waffeln und Getränke, Ausstellung Klimawandel zum Anfassen – Solarexperimente für Kinder, Vorstellung Elektro-Autos und -Fahrräder

Die Ausstellung Klimawandel zum Anfassen kann von Montag bis Freitag jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr und nach Voranmeldung (Pfarramt Tel. 8873876 Di, Mi, Do 9-11 Uhr) besucht werden.

__Dienstag, 27. März 2012__

19.00 Uhr Gesprächs- und Informationsaustauschabend für alle, die etwas für den Klimaschutz tun wollen

_Freitag, 30. März 2012

20.00 Uhr Film: „Die 4.Revolution – Energieautonomie“- in Erinnerung an den „Solarpioneer“ Hermann Scheer; anschließend Gespräch mit Eurosolar-Mitglied Manfred Niese.

Ähnliche Beiträge

Saharastaub über Weilimdorf. Foto: Hans-Martin Goede

Saharastaub färbte Himmel über Weilimdorf gelb-rot

(RED) … und plötzlich war der Himmel nicht mehr grau, sondern gelb-rot. Am Samstagnachmittag, 6. Februar 2021,  färbten Sandpartikel in der Atmosphäre den Himmel über Weilimdorf in ein seltsames Licht.

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv