3150ce96649533454fce3c02f656583b

SPD-Bürgergespräch in Hausen

Unter Leitung von Anneliese Schickel (Stuttgarter Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Seniorinnen und Senioren) fand vergangenen Dienstag ein Bürgergespräch in Hausen statt. SPD-Gemeinderatskandidat und Hausener Bürger Wilhelm Ungeheuer stellte sich den Fragen der Bürger und nannte seine Ziele für den Hausener Stadtteil. Neben der guten Versorgung mit öffentlichen Einrichtungen (Spielplatz, Kinder- und Jugendhaus) gelte es, die Einkaufs- möglichkeiten vor Ort zu erhalten und weiter auszubauen. Der Fasanenplatz sollte zu einem attraktiven, lebendigen Mittelpunkt Hausens gestaltet werden. Sichere Schulwege und eine verbesserte Busverbindung nach Giebel sind weitere Punkte, die sich Wilhelm Ungeheuer für seine Tätigkeit im Stuttgarter Gemeinderat vorgenommen hat.

Anneliese Schickel beschloß den Abend mit der Bitte um eine hohe Wahlbeteiligung bei den anstehenden Wahlen (Gemeinderats-, Regional- und Europawahl) am 13. Juni 2004.

Ähnliche Beiträge