spd-ob2012_web

SPD OB-Kandidatin Bettina Wilhelm auf Stippvisite in Weilimdorf

Am Vergangenen Sonntag war Bettina Wilhelm, Kandidatin zur Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart zu einem Kurzbesuch im Stadtbezirk Weilimdorf, um sich bei einem Hintergrundgespräch mit Bezirksbeiräten über die Lage im Stadtbezirk zu informieren.

Stuttgart quartiers- und stadtteilbezogen mit den Bürgerinnen und Bürgern zu entwickeln ist ein Anspruch von Frau Wilhelm. Denn jeder der 23 Stadtbezirke ist anders, hat eine andere Infrastruktur, andere Ressourcen. Auch ist sie verwundert über das Fehlen eines Bürgerhauses in Weilimdorf: „Die Bürgerschaft braucht dezentrale Orte, um sich zu treffen – Orte wie Bürgerhäuser oder Familienzentren“, so Wilhelm.

Zum Abschluss ihres Besuches versprach Bettina Wilhelm, bald wieder nach Weilimdorf zu kommen.

Foto (privat): OB-Kandidatin Bettina Wilhelm (Mitte) im Gespräch mit Bürgern und Mitgliedern der SPD-Bezirksbeiratsfraktion auf dem Ernst-Reuter-Platz in Giebel.

Ähnliche Beiträge

Stuttgart fährt Rad - in Weilimdorf wird der Radverkehr seit 2020 "gezählt". Foto: Goede

GRÜNE wollen Fahrradstraße in Weilimdorf

(BG) „Weilimdorf radfreundlich umzugestalten ist uns ein Herzensanliegen“, erklärt die Bezirksbeirätin Barbara Graf. Die Grünen beantragen die Einrichtung einer unechten Fahrradstraße im Stadtteil Wolfbusch im Spechtweg ab dem Kreisverkehr und