SPD_Ulm_Martin_Rivoir_14_06

SPD-Ortsverein besuchte Ulm

Die diesjährige Ausflugsfahrt des SPD-Ortsvereins Giebel-Bergheim-Hausen führte nach Ulm. Mit dem günstigen Baden-Württemberg Ticket in Ulm angekommen, wurden die Gäste vom Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner am SPD-Informationsstand mit einer Spendenbüchse begrüßt. Der Ulmer SPD-Landtagsabgeordnete Martin Rivoir und Mitglieder des SPD-Ortsvereins Ulm-Mitte begleiteten die Stuttgarter Gäste durch das Zentrum Ulms. Neben dem Ulmer Münster, dem Marktplatz, dem neuen Rathaus und der Stadtbibliothek wurde dann auch das berühmte Fischerviertel an der Donau mit dem schiefen Metzgerturm besichtigt. In einer historischen Gaststätte stärkte man sich mit echt schwäbischen Mittagsspeisen. Am Nachmittag wurde die KZ-Gedenkstätte „Oberer Kuhberg“ besichtigt. Hier wurden zu Beginn der Hitlerdiktatur Oppositionelle – unter anderen der erste Nachkriegsvorsitzende der SPD Kurt Schumacher – interniert. Zum Abschluss der Ausflugsfahrt wurde den beiden Organisatoren Karin Bauer und Gerald Fangmeyer herzlichst gedankt und bereits Pläne für die Reise im nächsten Jahr geschmiedet.

Foto (privat): SPD-Landtagsabgeordneter Martin Rivoir (sechster von links) mit den Teilnehmern der SPD-Ausflugsfahrt

Ähnliche Beiträge

Walz-Areal Weilimdorf | Foto © GOEDE

Walz-Areal: Bürgerbeteiligung verlängert bis 21. Februar 2021

(LHS) Im Rahmen der aktuell laufenden Bürgerbeteiligung zum Zukunftsdialog „Entwicklungskonzept Westlich der Solitudestraße“ sind bereits seit Anfang Dezember 2020 zahlreiche Perspektiven, Ideen und Wünsche aus der Bürgerschaft innerhalb des digitalen Beteiligungsformats

Stuttgarter Bürgerhaushalt 2021

Du bist Stuttgart! Bürgerhaushalt 2021

(LHS) Beim “Stuttgarter Bürgerhaushalt” hast du die Chance mit deinen Vorschlägen und Ideen das Stadtleben neu zu gestalten. Du bist Impulsgeber, ganz gleich welcher ethischen Herkunft und politischer Zugehörigkeit. Du bist

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im