logo_SPD_Weil

SPD Ortsverein Giebel-Bergheim-Hausen beteiligt sich an der Urwahl zum SPD-Landesvorsitz

Der SPD Ortsverein Giebel-Bergheim-Hausen wird am 21. November 2009 an der Mitgliederbefragung der SPD in Baden-Württemberg zur Nachfolge der scheidenden Landesvorsitzenden Ute Vogt teilnehmen. Alle Mitglieder, die bis dahin noch nicht per Briefwahl ihr Votum abgegeben haben, können dies am Samstag, den 21. November 2009 von 10 bis 12 Uhr in der „Begegnungsstätte Giebel“ , Giebelstr. 14, tun, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Wilhelm Ungeheuer. Für Getränke, ein kleines Vesper und gute Gespräche ist gesorgt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

„Mit dieser Befragung ist die größtmögliche Beteiligung unserer Parteibasis zur Benennung der neuen Landesspitze gewährleistet“, so Wilhelm Ungeheuer weiter. „ Es zeigt, dass wir es ernst meinen mit innerparteilicher Demokratie und mit der Erneuerung der SPD.“

Zur Wahl für den SPD-Landesvorsitz stehen die Ulmer Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, der Fraktionsvize im Landtag Nils Schmid aus Nürtingen und der Fraktionsvorsitzende Claus Schmiedel (www.claus-schmiedel.de) aus Ludwigsburg.

Am Wochenende werden dann überall in Baden-Württemberg die in den Ortsvereinen gesammelten oder per Briefwahl in der Stuttgarter SPD-Zentrale eingegangenen Stimmen ausgezählt und das Ergebnis bekannt gegeben. Am 27. November soll der oder die neue Landesvorsitzende auf einem Landesparteitag in Karlsruhe offiziell von den Parteidelegierten gewählt werden.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im