s-dt-8-s2_dieterbenzspd

SPD Weilimdorf: Stadtbahn hautnah erleben

Zahlreiche Interessierte waren zum Informationsnachmittag bei den Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) gekommen, der vom SPD Ortsverein Weilimdorf im Rahmen des diesjährigen Seniorenherbst organisiert wurde.

Die Gruppe wurde von Sieglinde Hahn mit Kaffee und Brezeln im SSB-Zentrum begrüßt. Nach einer Einführung begann der Rundgang in der Hauptwerkstatt. Mit Thomas Moser, dem Leiter des Unternehmensbereichs Schienenfahrzeuge, gewann die Gruppe Einblick in das „Innenleben“ der Stadtbahnen. Erst aus der Nähe betrachtet wird deutlich, was alles hinter den bequemen Sitzplätzen eines Wagens steckt. Eindrucksvoll bestaunt wurden die Fahrzeuge, die die SSB in Eigenregie saniert und erneuert. Jeweils 8 Monate Arbeitszeit sind für die zur Erneuerung anstehenden 60 Stadtbahnen notwendig.
Aus den vielen Fragen der Teilnehmer und den fundierten Antworten wurde deutlich, was doch alles zu beachten und notwendig ist, um die Ansprüche an das mehrfach ausgezeichnete Stuttgarter Stadtbahnsystem zu erfüllen.
Im Anschluss lernte die Gruppe Thomas Dietz, den Leiter der Fahrschule kennen. 10 Ausbilder sind zur Betreuung von 1160 Fahrern und Fahrerinnen im Stadtbahn- und Busbetrieb eingesetzt. Neben der eigentlichen Fahrerschulung im Fahr- und Verkehrssimulator und auch auf der Strecke kümmert sich Thomas Dietz um Lernprogramme, Einsatzfahrten, Veranstaltungen und nicht zuletzt um die Einhaltung der zahlreichen Vorschriften und Dienstanweisungen.
Nach umfangreichen Erläuterungen wurde den Weilimdorfern in einem der neuesten Stadtbahnwagen die Funktion der Türöffnung, der Sicherheits- und Noteinrichtungen gezeigt. Auf der Strecke nach Plieningen lernten die Fahrgäste die Bedeutung der Schilder und Signale kennen. Schließlich konnten sich die Teilnehmer nach einer Beschleunigung der Stadtbahn auf ihre Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h von der enormen Wirkung einer Vollbremsung unter Einsatz aller 3 Bremssysteme (Motor-, Scheiben- und Schienenbremse) überzeugen.
Zurück von Plieningen endete am Möhringer Bahnhof ein erlebnisreicher Nachmittag. Die Gruppe war begeistert und dankte der SSB und „Reiseleiter“ Christoph Schmid, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Weilimdorfer SPD-Ortsvereins. Da fuhr auch schon am Bahnsteig gegenüber die Stadtbahn U6 Richtung Gerlingen ein und brachte die jetzt zu Stadtbahnprofis gewordenen Weilemer wohlbehalten zurück zum Löwen-Markt.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im