091104_ar_Lkwunfall-Leonberg01_300

Spektakulärer LKW-Unfall auf der A8 sorgte für Verkehrschaos

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Mittwoch gegen 07.45 Uhr auf der Autobahn 8 in Richtung Karlsruhe, der vermutlich durch den unbekannten Fahrer eines Skoda beim Fahrstreifenwechsel auf der Friedensbrücke ausgelöst wurde. Der Fahrer eines Lastwagens, der sich auf dem dritten Fahrstreifen befand, musste daher ausweichen, geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und durchbrach die Mittelleitplanke. Der Lastwagen überschlug sich und lag quer über die Fahrbahnen, auch der Gegenrichtung. Beim Durchbrechen der Mittelleitplanke wurde der Tank des Lastwagens aufgeschlitzt, wodurch große Mengen von Treibstoff und Motoröl ausliefen. Der Fahrer des Lastwagens, dessen Alter noch nicht bekannt ist, zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Drei Fahrzeuge, die hinter dem Lastwagen, ebenfalls in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs waren, wurden beschädigt. Zwei der nachfolgenden Fahrzeugführer wurden leicht, bzw. mittelschwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden wird nach derzeitigem Erkenntnisstand auf etwa 300.000 Euro geschätzt.

Zur Bergung des Lastwagens und der durch die ausgelaufenen Flüssigkeiten erforderlichen Reinigungsarbeiten, musste die Autobahn 8 in Richtung München voll gesperrt werden. Nach aktuellen Erkenntnissen soll diese bis gegen 13.00 Uhr andauern. Zeitweise mussten auch zwei Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe gesperrt werden. Auf den Autobahnen 8 und 81 kam es zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen, die sich auf Längen bis über 20 Kilometern hinzogen.

Im Einsatz waren der Polizeihubschrauber, mehrere Polizeistreifen auch der umliegenden Polizeireviere, Feuerwehren, Notärzte und Rettungswagen sowie Abschlepp- und Reinigungsfahrzeuge.

Das Autobahnpolizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/43500, sucht im Zusammenhang mit den Unfallermittlungen den Fahrer eines silberfarbenen Skoda „Oktavia“, der nach verschiedenen Zeugenangaben vom zweiten auf den dritten Fahrstreifen gewechselt hatte und Verursacher des Unfalls sein könnte.

© Foto: Andreas Rosar, fotoagentur-stuttgart.de.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.