logo_stadt_stuttgart2009

Sperrung des Waldgebiets „Fasanengarten“ im Stadtbezirk Weilimdorf

Aufgrund des vermehrten Vorkommens des Eichenprozessionsspinners ist der Staatswalddistrikt 18 „Härdtle“ auf Gemarkung Weilimdorf, im Volksmund als „Fasanengarten“ bekannt, zur Sicherheit der Bevölkerung mit sofortiger Wirkung für Waldbesucher gesperrt.

Eine entsprechende Allgemeinverfügung der unteren Forstbehörde der Landeshauptstadt Stuttgart ist am 11. Juni ergangen und wird mit sofortiger Wirkung vollzogen. Die Sperrung betrifft die gesamten Waldflächen, sowie alle Wege, den Spiel- und Grillplatz. Gemäß Allgemeinverfügung ist es verboten, die Walflächen einschließlich der Wege zu betreten oder auf den Wegen zu reiten oder zu fahren.

Der Eichenprozessionsspinner ist ein wärmeliebender Falter, der bevorzugt an sonnenexponiert stehenden Eichen vorkommt. Derzeit ist das Entwicklungsstadium der Raupen zu beobachten, welche mit feinen Brennhaaren ausgestattet sind. Diese Brennhaare haben Widerhaken und enthalten eine giftige Brennsubstanz, die allergische Reaktionen auslösen kann. Es kann neben insektenstichartigen Bläschen und Hautrötungen auch zu Schwindelgefühl, Fieber und im Extremfall zu allergischen Schockreaktionen kommen.

Die Bevölkerung wird gebeten, das strikte Betretungsverbot im eigenen Interesse zu beachten, empfindliche Hautbereiche wie Hals, Nacken und Unterarme mit entsprechender Kleidung zu schützen und bei Anzeichen von Symptomen einen Arzt zu kontaktieren.

Maßnahmen zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners wurden von der Unteren Forstbehörde eingeleitet.

Die Sperrung des Waldgebiets gilt voraussichtlich bis 11. Juli 2010.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im