hbi-logo-farbig2009

Spielbericht HSG Oberer Neckar – Hbi W/F

Am vergangenen Samstag traten die Damen der Hbi auswärts gegen die HSG Oberer Neckar an. Man nahm sich vor, von Beginn an aus einer konsequenten Abwehr schnell nach vorne zu spielen.

Am vergangenen Samstag traten die Damen der Hbi auswärts gegen die HSG Oberer Neckar an. Man nahm sich vor, von Beginn an aus einer konsequenten Abwehr schnell nach vorne zu spielen.

Die erste Halbzeit zeigte sich ausgeglichen. Die Weilimdorferinnen machten es den Gastgebern mit einer starken Teamleistung in der Defensive schwer, so dass sich die Hbi in der 19. Minute erstmals mit 3 Toren Vorsprung absetzen konnte. Im Angriff agierte man jedoch nicht mit der nötigen Konsequenz im Abschluss, so dass die Gastgeber über den Ausgleich in der 22. Minute zu einem Halbzeitstand von 8:8 ausglichen.

In der zweiten Spielhälfte nutze die Hbi die erspielten Torchancen und konnte sich schnell absetzen. Mit der nötigen Schnelligkeit und Konzentration konnten die Damen nun ihre eigentliche Stärke zeigen und die Partie am Ende mit 15:20 für sich entscheiden.

Am 7.11. empfangen die Damen der Hbi die Mannschaft des TSV Alfdorfs in der Hugo-Kunzi-Halle vor heimischen Publikum (18 Uhr).

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Tor: Saskia Frohna, Daniela Karge
Feld: Larissa Pflieger (1), Giulia Vetrano (1), Jana Klein (2), Sophia Sikler (2), Annalena Weigel (2), Simone Lindner (6), Nicole Wöhr (4), Sina Engelhardt (1/1), Sarah Wild, Ana Jakoljevic, Simone Müller (1)

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.