img_3157-logo-polizei

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Jugendlichen zahlreiche Straftaten zugeordnet

Polizeibeamte haben zwei Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren zahlreiche Straftaten in Weilimdorf und Gerlingen zugeordnet. Ermittler der Kriminalpolizei hatten die beiden Tatverdächtigen bereits am 03.03.2015 wegen Autodiebstahls, Brandstiftung und einem Einbruch festgenommen (Siehe hierzu Pressemitteilungen des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 04.12.2014, 19.12.2014 und 04.03.2015).

Polizeibeamte haben zwei Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren zahlreiche Straftaten in Weilimdorf und Gerlingen zugeordnet. Ermittler der Kriminalpolizei hatten die beiden Tatverdächtigen bereits am 03.03.2015 wegen Autodiebstahls, Brandstiftung und einem Einbruch festgenommen (Siehe hierzu Pressemitteilungen des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 04.12.2014, 19.12.2014 und 04.03.2015).

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen hat der 15-jährige Haupttatverdächtige zahlreiche Straftaten eingeräumt. Darunter mehrere Diebstähle, drei Gartenhauseinbrüche, zwölf Wohnungseinbrüche und zwei Gaststätteneinbrüche, die er alleine oder mit seinem 16-jährigen Komplizen begangen haben soll. Bei zwei Straftaten hatten die Opfer keine Anzeigen erstattet, so dass diese Straftaten erst durch die Angaben des Tatverdächtigen der Polizei bekannt wurden. Die beiden einschlägig polizeibekannten Tatverdächtigen, ein Deutscher und ein Türke, sind am 03.03.2015 auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt worden, der Untersuchungshaft anordnete. Der türkische Verdächtige ist am 24.03.2015 gegen Auflagen wieder entlassen worden.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen