logo-tsv-weilimdorf_2

Starkes Spiel mit einem verdienten Sieger: TSV Weilimdorf I – Calcio Leinfelden-Echterdingen 1:0

Das Spiel begann gewohnt schnell und intensiv. Beide Mannschaften schenkten sich keinen Raum im Mittelfeld und kein Zweikampf wurde verloren gegeben. So wurden beide Mannschaften in der ersten Viertelstunde nur aus Freistößen gefährlich.

Aus einer Ecke entstand das 1:0 für den TSV Weilimdorf durch Leo Christ (19.). Den Eckball von Deniz Can geschlagen konnten die Gäste nicht klären und Leo Christ zog aus 16 Metern ab. Das Spiel blieb weiterhin sehr intensiv, die Gäste aus Leinfelden konnten aber weiterhin nur durch Standardsituationen gefährlich werden.

In der Zweiten Hälfte wurde das Spiel etwas langsamer und ruhiger, aber dadurch nicht weniger spannend. In der 58. Minute dann eine sehr unschöne Aktion an der Mittellinie. Feriz Meha foulte Leo Christ unsportlich und bekam dafür die rote Karte gezeigt. Danach wurde Calcio stärke und hatte etwas mehr vom Mittelfeld, aber kam dabei weiterhin nicht zwingend vor das Tor der Weilimdorfer. In der 73. Minute musste dann auch der eingewechselte Berthold Cömert mit Gelb-Rot vom Platz wegen wiederholtem Foulspiel. Jetzt wurden die Weilimdorfer wieder aktiver und kamen auch zu weiteren guten, aber teilweise kläglich vergebenen Chancen, darunter auch ein Elfmeter in der 76. Minute. Das Spiel war bis zum Abpfiff stark umkämpft, aber zu keinem Zeitpunkt unfair.

Weilimdorf stand am Ende als verdienter Sieger fest und konnte den nächsten Heimsieg feiern. Was man der Mannschaft noch ankreiden kann ist die mangelnde Chancenverwertung und der fehlende Zug nach vorne, nachdem der Gegner nur noch mit 10 Mann spielte. Aber alles in allem ist man gut auf das nächste Spiel vorbereitet./mg

Tore
1:0 (19.) Leo Christ

TSV Weilimdorf: Martin Bächler, Eugen Weimer, Güney Cömert, Florian Sprenger, Emil Maier, Samir Almalla, Andrea Petragallo (55. Berthold Cömert), Leo Christ (68. Mahden Woldezion), Ajmal Hakimzade, Deniz Can (78. Yavuz Tepegöz), Gökhan Kücükcolak

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.