polizei-bw_519

Stau nach Auffahrunfall auf der B295

Ein Auffahrunfall an der Fahrbahnverengung der Bundesstraße 295, nach der Einmündung Gerlinger Straße in Fahrtrichtung Feuerbach, hat am Donnerstagmorgen (16.01.2014) gegen 06.40 Uhr, zu Verkehrsbehinderungen geführt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro.

Ein 52-jähriger Lastwagenfahrer, der von Ditzingen kommend in Richtung Feuerbach unterwegs war, erkannte den Rückstau zu spät und fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit, nachdem der Verkehr zum Stehen kam, auf einen BMW eines 24-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde der BMW auf weitere vier vor ihm stehende Autos geschoben. Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen bis zirka 07.00 Uhr blockiert. Der durch den Unfall entstandene Stau aus Richtung Ditzingen reichte bis zur Autobahnanschlussstelle Feuerbach.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen