Stefano Federico verstärkt Futsal-Team. Foto: PRIVAT

Stefano Federico verstärkt TSV-Futsal-Team

(DN) Stefano Federico verstärkt das Futsal-Team des TSV Weilimdorf. Der Torwart des Gehörlosen SV Karlsruhe wechselt in den Trainerstab der Weilimdorfer und übernimmt die Arbeit mit den Torspielern.

Als aktiver Spieler konnte er bereits die Deutsche Futsal-Meisterschaft der Gehörlosen feiern und in der anschließenden Deaf Champions League auf Platz 5 der besten Teams in Europa abschneiden. Obwohl Federico noch in der Saison 2020/21 selbst zwischen den Pfosten stand, ist ihm die Perspektive von der Seitenlinie nicht unbekannt. Seit einigen Jahren ist der passionierte Sportler im Trainerteam der deutschen Gehörlosen Frauen-Nationalmannschaft, mit der er die Vize-Europameisterschaft im Jahr 2018 feiern konnte.

Nun beginnt er ein neues Kapitel beim süddeutschen Rekordmeister. „Für mich ist ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Gemeinsam mit dem TSV möchte ich die Herausforderungen der Zukunft anpacken und meine Spieler, sowie mich selbst, weiterentwickeln“, so der Neuzugang. Auch auf Weilimdorfer Seite ist man mit dem zukünftigen Torwarttrainer sichtlich zufrieden. „Ich gebe zu, dass wir uns anfangs nicht recht vorstellen konnten, wie die Zusammenarbeit zwischen Stefano, den Torspielern und dem restlichen Trainerstab aussehen sollte. Die Bedenken über Kommunikationsbarrieren haben sich schon im ersten Training als unbegründet herausgestellt – sogar im Gegenteil: die Kommunikation ist viel intensiver. Zusammen mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem Wissen ist Stefano eine echte Bereicherung für unser Team. Wir freuen uns auf das Ergebnis unserer Zusammenarbeit“, so der sportliche Leiter Marijo Pehar.

Ähnliche Beiträge

Teilnehmerrekord bei den Kubb-Open

Wie schon im vergangenen Jahr haben die Ringer der SG Weilimdorf anstelle des traditionellen Ringerfestes zur Hocketse eingeladen. Im Rahmen der Hocketse wurden auch die

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.