claudia-pohel

Stephanusmarkt: Aus Theaterabend wird ein poetischer Liederabend

Wegen mehrer Erkrankungen von Hauptdarstellern muss die für Freitag, 11. November 2011 vorgesehene Theaterpremiere “Der Diener zweier Herren von Carlo Goldoni” in der Stephanuskirche leider abgesagt werden. Als Ersatztermin wurde Samstag, der 21. Januar 2012 festgelegt.

Die bereits im Vorverkauf erworbenen Karten behalten für Ihre Gültigkeit für den neuen Premierentermin am Samstag, 21. Januar 2012 im Gemeindesaal der Stephanuskirche. Alternativ können die Karten im Pfarramt der Stephanusgemeinde jederzeit auch zurückgegeben werden.

Alternativ können sie auch in Eintrittskarten für den Samstagabend, 12. November, gegen 3 Euro Aufpreis umgetauscht werden. Im Rahmen des “Stephanusmarktes” im Giebel findet an diesem Abend im Gemeindesaal ein poetischer Liederabend mit der Liederpoetin Claudia Pohel statt.

Die in Überlingen am Bodensee lebende Künstlerin aus Wiesensteig, (Kreis Göppingen) hat sich ihren Namen gemacht. Über zwanzig Jahre ist sie nun im Ländle und im angrenzenden Ausland, der Schweiz, musikalisch unterwegs. Sie ist viels(e)aitig. In ihrer Rolle als heitere Entertainerin ist sie zu Hause. Genauso genießt sie es, ihre aktuellen Texte und Kompositionen aus eigener Feder fließen zu lassen. Als erfolgreiche Musikerin auf der Bühne, die auf Harfe und Gitarre begleitet, begeistert sie ihre Fans.

Ähnliche Beiträge

Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V.

Die Hörnleshasa sind auch zum Fasching 2021 aktiv!

(RED/SP) Vielleicht hat es der eine oder andere Weilemer*in ja schon mitbekommen: die Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V. hat ein neues Vereinsheim! Und den Fasching 2021 lassen sich die Narren auch

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit