sternsinger2011-salvator

Sternsingeraktion 2011: Unterwegs bei Eis und Schnee

Nach mehreren Proben mit Üben der Lieder, Vortragen von Texten und Kontrolle der Kleider war es am Dienstag, den 4. Januar soweit, die stattliche Anzahl von 60 Sternsingern mit ihren Leitern versammelten sich in der Salvatorkirche.

In der Aussendungsfeier segnete Pater Matthias Kreide und Stifte, die zum Anschreiben des Segens an die Haustüre verwendet werden sowie die Sternsinger, damit diese als Boten der Liebe die Grüße überbringen. „Wo wir begreifen, wie viel uns geschenkt ist, können wir Freude weitergeben“, gab er den Kindern mit auf den Weg.

Auf Eis und Schnee, teils rutschigen Straßen gingen die 10 Sternsingergruppen an zwei Nachmittagen zu den Häusern der Gemeinde, überbrachten Gottes Segen für das Jahr 2011 und sammelten Spenden. Manche kamen erst spät von ihrer Tour zurück.

Das Motto der diesjährigen Aktion „Kinder zeigen Stärke“ haben die Sternsinger bei dem Gottesdienst am Dreikönig – Hochfest thematisiert. In dem Beispielland der Aktion Dreikönigssingen 2011 Kambodscha herrscht Krieg. Verletzungen und Behinderungen sind deshalb an der Tagesordnung. Die Kinder in diesem Land können deshalb nicht gewinnen. Verschiedene ermutigende Beispiele zeigen, was die Kinder in diesem Land dennoch leisten.

Auch die Sternsinger haben Stärke gezeigt. Sie sind von Haustür zu Haustür, auch wenn manche Tür verschlossen blieb, wenn man nicht immer willkommen war und wenn es kalt und dunkel wurde. Sich für andere Einzusetzen und denen eine Change zu geben, motivierte die Kinder.

Zum Abschluss trafen sich die Kinder noch im Gemeindehaus. Einige wurden für ihren mehrjährigen Einsatz geehrt. In einem Quiz konnten sie ihr Wissen mit den anderen messen. Und die schon traditionelle Pizza durfte natürlich auch nicht fehlen.

Ähnliche Beiträge

Stadtteilbücherei Weilimdorf. Foto: Goede

Sommerleseaktion “HEISS AUF LESEN”

(PM) Sommer, Sonne, Lesespaß – in Weilimdorf und in vierzehn anderen Stuttgarter Stadtteilbibliotheken können sich Kinder und Jugendliche an der Sommerleseaktion „HEISS AUF LESEN©“ beteiligen.