grundstrasse_weilimdorf

Straßen- und Parksituation rund um die Grundstraße unbefriedigend

Das Wohngebiet rund um die Grundstraße in Weilimdorf wird gerne von Anwohnern und Werktätigen in Weilimdorf zum (kostenfreien) parken genutzt. Dies führt vor allem für Notdienste wie Feuerwehr und Krankenwagen, aber auch Müllabfuhr und Lieferdienste zu wahren “Engpässen”. Insbesondere wenn PKW auf beiden Seiten stehen (wie das Bild der Redaktion von weilimdorf.de zeigt). Um diesen Straßenraum für alle Verkehrsteilnehmer wieder “fließender” werden zu lassen, hat der Bezirksbeirat am Mittwoch, 21. Oktober, den Antrag an die Stadtverwaltung und das Tiefbauamt gestellt, eine “optimale Lösung für alle Verkehrsteilnehmer”, also vom Auto über Notdienste bis hin zu Radfahrern und Fußgängern, zu suchen. Mit ein Vorschlag der Bezirksbeiräte wäre auch das Erlauben des Gehwegparkens zumindest auf einer Straßenseite.

Der Bezirksbeirat hat diese Anfrage einstimmig verabschiedet, nun ist es Sache der Ämter, hier eine Verbesserung vorzuschlagen.

Ähnliche Beiträge

Grünen-Sommerempfang in Weilimdorf. Foto: privat

Grünen-Sommerempfang in Weilimdorf

(PB) Ein sonniger Bilderbuchabend und das Chloroplast-Areal an der Solitudestraße: Gewächshäuser, Hochbeete und Pflanzenkübel bildeten den perfekten Rahmen für den Empfang der Gemeinderatsfraktion von BÜNDNIS