polizei-bw_537

Straßenraub im Giebel

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Samstag (05.04.2014) gegen 00.20 Uhr in der Rappachstraße zwei 23 und 24 Jahre alte Männer bedroht. Nachdem sie 10 Euro erhalten hatten, flüchteten sie in Richtung Gerlingen.

Die Unbekannten sprachen die beiden offenbar alkoholisierten Männer an und forderten die Herausgabe von Geld und Handy. Da die beiden dies ablehnten, wurden die Täter immer aggressiver und drohten mit Schlägen. Daraufhin übergab ihnen der 24-Jährige zehn Euro. Als sie der erneuten Aufforderung, die Handys herauszugeben, nicht nachkamen, schlugen die Täter mit Fäusten auf die Opfer ein. Danach flüchteten die Täter über die Engelbergstraße in Richtung Gerlingen.

Die beiden Angreifer waren 20 bis 23 Jahre alt, 170 bis 180 Zentimeter groß und möglicherweise Südländer. Einer hatte kurze dunkle Haare und einen Dreitagebart. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5461.

Ähnliche Beiträge

Brand in der Wiener Straße Feuerbach, Foto: Andreas Rometsch

Brand in Gaststätte in Feuerbach

(ots) – Aus bislang unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag (03.03.2021) in einer Gaststätte an der Wiener Straße in Feuerbach ein Brand ausgebrochen.