pc319048-5555erlauf2011

Strömender Regen zum Silvesterlauf hielt Sportler nicht auf


Waren es in 2010 die Schnee- und Eismassen, die den LäuferInnen des Silvesterlauf die Strecke schwer machten, war es in diesem Jahr der strömende Regen. Trotz des schlechten Wetters nahmen am Silvesterlauf 2011 mehr als 700 SportlerInnen in Weilimdorf teil.

So gingen 224 Läufer auf den 5.555 Meter langen Rundlauf von der Glemsgaustraße über den Fasanenwald und Rennstraße zurück zum Löwen-Markt. Bereits nach etwas über 17 Minuten waren schon die ersten Läufer im Ziel – so schnell wie selten zuvor, wie TSV-Weilimdorf-Kommentator Klaus Dettmer überrascht feststellen musste.

Auch die 95 Kinder eine halbe Stunde später zeigten sich gut vorbereitet und liefen vielfach persönliche Bestzeiten. Zum Hauptlauf ließ es sich Werrner Schüle vom Präsidium des Sportkreis Stuttgart nicht nehmen, den Startschuss zu geben, zu dem mehr als 400 Sportler angetreten sind. Um die Regentristesse besser ertragen zu können, wurden Publikum und Sportler von der “First Guggenband Stuttgart e.V.” unterhalten.

Die Ergebnisse stehen ab ca. 18 Uhr auf www.stuttgarter-silvesterlauf.de online als PDF zum Download zur Verfügung.

Ähnliche Beiträge