img_4803-themenbild-polizei-hubschrauber-aro

Suche nach vermisste Person am Breitwiesensee mit Hubschrauberunterstützung

(RED) Am Freitagabend, 02. Oktober 2020, wurde im Gehenbühl eine ältere Dame als vermisst gemeldet. Noch in der Nacht hat die Polizei Ludwigsburg mit Suchhunden den Gerlinger Stadtteil abgesucht. In den Morgenstunden des 3. Oktober wurde ein Hubschrauber und die DLRG hinzugezogen.

Da die nächtliche Suche ergebnislos verlief und es nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die vermisste Dame auch in den nahegelegen Breitwiesensee gestürzt ist, wurden Suchmaßnahmen im See durch die DLRG Ortsgruppe Ludwigsburg/Remseck mit neun Einsatzkräften, zwei Fahrzeugen und zwei Booten durchgeführt. Ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera wurde gegen 7 Uhr hinzugezogen, der über dem Gehenbühl und dem angrenzenden Weilimdorfer Stadtteil Bergheim kreisend die Suchmannschaften am Boden unterstützte.

Im Zuge der ausgeweiteten morgendlichen Suchmaßnahmen konnte die Seniorin wohlbehalten in der näheren Umgebung gefunden und ins Krankenhaus gebracht werden. Sie ist wohlauf und unverletzt.

Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.