Ehrungen-SL-Weilimdorf-20032010

Sudetendeutsche Landsmannschaft: ERNST MERKL KÜNDIGT GENERATIONSWECHSEL AN

Die Sudetendeutsche Landsmannschaft Weilimdorf darf auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Auf der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe, zog Obmann Ernst Merkl wieder ein positives Resümee der Vereinsarbeit und kündigte an, bis in zwei Jahren sein Amt als Obmann in jüngere Hände geben zu wollen. Die Ortsgruppe Weilimdorf der Sudetendeutschen Landsmannschaft, mit 62 Jahren die älteste sudetendeutsche Ortsgruppe des Landes Baden- Württemberg, traf sich zur Jahreshauptversammlung in Giebel, bei der in diesem Jahr wieder die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung stand.

Vor zahlreichen Besuchern, die an diesem Nachmittag in den Saal des “Hauses der Begegnung” gekommen waren, erinnerte Ernst Merkl in seinem Rechenschaftsbericht als Obmann der Ortsgruppe an die monatlichen Treffen des abgelaufenen Amtsjahres und erwähnte dabei auch die traditionelle Teilnahme am „Tag der Heimat“ und den alljährlichen Besuch des „Sudetendeutschen Tages“. Aber auch die Muttertagsfeier sowie die Advents- und Jahresabschlussfeier, die stets von der Singgruppe unter der Leitung von Liesbeth Kasper gestaltet werden, gehörten zum Veranstaltungsprogramm, das der Vorsitzende bei der Versammlung noch einmal Revue passieren ließ. Im Hinblick auf die Wahlen des neuen Ortsgruppenvorstandes erklärte der bald 85jährige Obmann Ernst Merkl, nach seiner Wiederwahl noch für zwei Jahre im Amt bleiben zu wollen, um es dann in jüngere Hände zu geben.

So wurde Obmann Ernst Merkl, der seit 35 Jahren der Ortsgruppe Weilimdorf vorsteht, der mitgliederstärksten Ortsgruppe des Kreises Stuttgart, wieder in seinem Amt bestätigt. Als Stellvertreterin steht ihm Waltraud Illner zur Seite und als Schriftführerin zeichnet sich Gertraud Merkl verantwortlich. Die Vermögensverwaltung liegt weiterhin in den Händen von Waltraud Illner und als Pressereferent wurde Helmut Heisig in seinem Amt bestätigt. Als Beisitzer unterstützen Käthe Czech, Albin Eckert, Liesbeth Kasper, Rosl Klötzl, Olga Pauer, Gerlinde Rankl, und Angela Rehm den Ortsgruppenvorstand. Doris Merkl- Gürtler und Otfried Janik wurden schließlich zu Kassenprüfern bestimmt.

Bei den anschließenden Ehrungen, konnte Obmann Ernst Merkl für 20 Jahre Mitgliedschaft Frau Klara Barth, für 25 Jahre Frau Doris Merkl- Gürtler, Frau Brigitte Ruderisch, Herrn Helmut Krul und Herrn Günther Merkl, für 30 Jahre Frau Maria Sommer, für 35 Jahre Herrn Albin Eckert, Herrn Walter Fritsch und Herrn Rudolf Schubert, für 55 Jahre Frau Anna Weidenthaler und für 60 Jahre Treue zu den Sudetendeutschen, Frau Liesbeth Kasper und Herrn Harald Neumann auszeichnen. Eine besondere Ehrung wurde an diesem Nachmittag jedoch noch Liesbeth Kasper zuteil, als die Mitgliederversammlung die Leiterin der Singgruppe und langjährige stellvertretende Ortsobfrau, zum Ehrenmitglied der Sudetendeutschen Landsmannschaft Weilimdorf wählte.

Foto (Heisig): Bei der Jahreshauptversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft Weilimdorf, wurde wieder eine große Anzahl von Mitgliedern geehrt, v.l.n.r.: Kreisobfrau Waltraud Illner, Liesbeth Kasper, Obmann Ernst Merkl,, Albin Eckert, Klara Barth, Maria Sommer, Brigitte Ruderisch, Doris Merkl- Gürtler und Günther Merkl mit Tochter Paula Merkl.

Ähnliche Beiträge

Frohe Weihnachten 2020

Frohe Weihnachten!

(RED) Der Vorstand von WeilAktiv (Fachgruppe Aktionen) und die Redaktion von weilimdorf.de wünscht allen Leser*innen ein frohes, ruhiges wie besinnliches Weihnachtsfest im (kleinen) Kreise der Liebsten.