dsc08714-taize

Taizé-Gottesdienst im Wolfbusch-Gemeindehaus

(EH) Einmal im Jahr findet im Wolfbuschgemeindehaus ein Taizé-Gottesdienst statt, so auch wieder geschehen am 16. Februar 2020 im Wolfbusch-Gemeindehaus.

Ein Gottesdienst in dem viel gesungen wurde, mit Kerzen, in meditativer Weise. Begleitet vom Generationenorchester, das sich zwei Stunden vor dem Gottesdienst traf und für die Begleitung der Lieder übte. Mit dabei der Wolfbusch-Kinderchor und Pfarrer Häcker. Ein sinnliches Erlebnis, das viele Besucher anlockt.

Ähnliche Beiträge

geschmückter Osterbrunnen 2021. Foto: Pallas

Osterbrunnen 2021 ist geschmückt!

(SP/RED) Nachdem 2020 das Schmücken des Osterbrunnen dem ersten Corona-Lockdown zum Opfer fiel, war die Weilimdorfer Narrenzunft “Hörnleshasa” heuer wieder aktiv und hat den “Hörnleshas Bronna” österlich eingekleidet.