ea2a3b152bb44b7f0c7041d7c0d29297

Taschendiebstahl im Löwen-Markt

Über 1000 Euro Schaden erlitt eine 72 Jahre alte Frau am Samstag (09.06.2006) gegen 10.00 Uhr im Löwen-Markt. Während des Einkaufs in der Filiale eines Lebensmitteldiscounters war der Rentnerin ein Mann aufgefallen, der sich auffällig in ihrer Nähe aufhielt. Aus diesem Grund behielt die Dame ihre Handtasche ständig in der Hand. Trotzdem stellte sie kurz darauf fest, dass der Reißverschluss geöffnet und ihr Portmonee mitsamt Scheckkarte entwendet worden war.

Die Frau ging sofort zu ihrer Hausbank, um die Karte sperren zu lassen. Dort musste sie aber erfahren, dass bereits Geld abgehoben worden war. Die bejahrte Dame hatte sich ihre PIN auf einem Zettel in der Geldbörse notiert. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, dass man grundsätzlich niemals die Geheimzahl (PIN) zusammen mit der Karte aufbewahren soll. Auch sollte niemals die Nummer auf die Karte geschrieben werden, auch nicht „verschlüsselt“. Der sicherste Weg, die PIN geheim zu halten ist: auswendig lernen !

Ähnliche Beiträge