ostereier-fuer-kugel

Tipps fürs erfolgreiches Gärtnern vom Direktor des Blübas

Volker Kugel war zu Gast bei der Hauptversammlung des OGV Weilimdorf zum Frühlingsanfang. Tipps fürs erfolgreiches Gärtnern war sein Thema und einiges davon wird auch manchen Kleingärtner interessieren:

Volker Kugel war zu Gast bei der Hauptversammlung des OGV Weilimdorf zum Frühlingsanfang. Tipps fürs erfolgreiches Gärtnern war sein Thema und einiges davon wird auch manchen Kleingärtner interessieren:

Pflanzenstärkungsmittel und Mikroorganismen helfen gegen viele Krankheiten. Damit sie wirken, müssen sie aber 20 -25 mal im Jahr angewandt werden. Dies sind dann angesetzte Brühen und keine Jauchen.

Rosen:_ Wenn die Forsythie blüht, die Rosen schneiden. Jetzt eine Handbreit über dem Boden auf 3 Augen. Beim Pflanzen ist darauf zu achten, dass die Veredlungsstelle im Boden ist.

__Sternrußtau bei Rosen:__ Der Regen verteilt die Sporen, deshalb altes Laub entfernen. Die erste Spritzung sollte schon beim 1. Blatt erfolgen. Am besten, man pflanzt Rosen mit dem ADR- Zertifikat und kauft die Pflanzen in einer guten Baumschule.

__Rasen:__ Jetzt ca. 1,5 cm tief vertikutieren, mit Kompost- Sand- Gemisch Grassamen nachsäen. Als Rasendünger einen organisch-mineralischen Langzeitdünger verwenden. Der pH-Wert im Boden sollte 7,0 -7,2 betragen. Moose lieben keinen Dünger!

__Schädlinge:__ Bei Oleander und Palmen gegen Schild- und Schmierläuse jetzt mit Ölpräparaten spritzen. Neudosan- Kaliseife hilft gegen Spinnmilben und Weiße Fliege. Nach 2 Wochen wiederholen, wegen der geschlüpften Eier.

__Unkräuter: Als Beispiel Giersch; ist in vielen Gärten vorhanden: Am besten mit einem Streichverfahren mit Pelargonsäure- Wirkstoff bekämpfen.

Alles in alle erhielten wir einen kurzweiligen Vortrag und Volker Kugel blieb uns keine Antwort schuldig. Über Osterpralinen freute er sich sehr: „Die werden das Wochenende nicht überleben!“

_Uli Hörnle

Ähnliche Beiträge