gedenkkreuz

Trauer um Münchinger Feuerwehrkamerad bei der Weilemer Feuerwehr

Große Trauer und Bestürzung hat bei der Feuerwehr Weilimdorf die Nachricht ausgelöst, dass bei einem Hochwassereinsatz am Freitag, dem 3. Juli 2009 in der Nachbargemeinde Korntal-Münchingen der 33-jährige Feuerwehrmann Francesco Di Pasqua ums Leben gekommen ist. Die Feuerwehr Weilimdorf als Nachbarwehr, ist besonders betroffen. Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei der Familie, den Angehörigen und den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Korntal-Münchingen.

Bereits am Samstag morgen wurden alle Weilimdorfer Feuerwehrfahrzeuge als äußeres Zeichen der Betroffenheit mit Trauerflor versehen. Am Feuerwehrhaus wurde die Baden-Württembergische Feuerwehrfahne mit Trauerflor gehisst. Francesco Di Pasqua hinterlässt seine Frau, seinen Sohn und sein noch ungeborenes Kind.

Zur Unterstützung seiner Familie in ihrer Notlage wurde bei der Volksbank Strohgäu ein Spendenkonto eingerichtet, alle Informationen finden Sie auf der Webseite der Stadt Korntal-Münchingen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr