img_3692-themenbild-polizei

Trickdiebe unterwegs – Zeugen gesucht

Unbekannte Trickdiebe haben am Freitag (20.10.2017) und Samstag (21.10.2017) Senioren am Krokodilweg, in der Neckarstraße und in Zuffenhausen mit verschiedenen Tricks bestohlen.

Am Freitagabend gegen 18.00 Uhr klingelten zwei Unbekannte an der Türe einer 79 Jahre alten Frau im Krokodilweg. Unter dem Vorwand die Wohnung anschauen zu wollen, gelangten sie in die Wohnung. Während der “Besichtigung” gelang es ihnen, unbemerkt Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro zu stehlen. Die Täter, ein Mann und eine Frau, waren beide etwa 50 bis 60 Jahre alt und zirka 160 bis 165 Zentimeter groß. Die Frau hatte dunkle Augen und zirka 10 Zentimeter lange, dunkle Haare, sie trug einen dunklen Rock oder ein dunkles Kleid. Der Mann hatte dunkle Haare, dunkle Augen und eine auffällig breite Kopfform.

Ein Unbekannter hatte am Samstagmittag einen 76 Jahre alten Mann in der Neckarstraße gefragt, ob er ihm Kleingeld wechseln könne. Der 76-Jährige bejahte dies, während des Wechselvorgangs gelang es dem Unbekannten, unbemerkt mehrere Hundert Euro Bargeld aus der Geldbörse des Mannes zu stehlen. Der Mann war etwa 30 bis 40 Jahre alt und zirka 180 Zentimeter groß. Er hatte dunkle Haare und trug eine graue Wollmütze. Er sprach fließend Deutsch, der 76-Jährige beschrieb sein Erscheinungsbild als südländisch.

In Zuffenhausen meldeten sich die Unbekannten zunächst telefonisch bei einer 89 Jahre alten Frau und gaben vor, Bekannte des verstorbenen Ehemannes zu sein. Sie vereinbarten einen Besuch. Wenig später kamen die Unbekannten, ein Mann und eine Frau, dann zu der Seniorin. Während des Besuchs lenkte die Frau die 89-Jährige ab, sodass der Mann Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro stehlen konnte. Der Mann war etwa 55 Jahre alt, zirka 165 Zentimeter groß und korpulent. Er hatte gebräunte Haut, braune Haare und war mit einem Anzug und einem Mantel bekleidet. Die Frau war etwa 40 Jahre alt und zirka 155 Zentimeter groß. Sie hatte braune Haare, war schlank, stark gebräunt und gab an, Spanierin zu sein. Sie trug einen langen dunkelblauen Stepp-Mantel.

Zeugen der Fälle Krokodilweg und Zuffenhausen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Zeugen des Falles Neckarstraße werden gebeten, sich bei der Polizeirevierstation Süd unter der Rufnummer +4971189904330 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.