c2-080916-2-mid

TSV Jugend-Berichterstattung vom Wochenende: C2 aufgestiegen? – D-Mädchen mit starker Rückrunde

Nach zuletzt vier Siegen in Folge mit 22:2 Toren beenden die C2-Junioren des TSV Weilimdorf die Rückrunde auf dem dritten Tabellenplatz. Am Samstag wurde im letzten Punktspiel der TSV Rohr auf heimischen Rasen mit 7:0 besiegt. Senai Goitum (2), Nils Hachmann (2), Philip Holzinger, Philip Lämmle und Willy Meyer erzielten die TSV-Treffer. “Wie ließen Rohr keine Chance, und Torhüter Dominik Kempf zeichnete sich auch noch durch einen gehaltenen Foulelfmeter aus”, berichtete Trainer Daniel Vogel über die Partie. Die Entscheidung des Württembergischen Fußballverbands, ob der dritte Platz auch zum Aufstieg in die Leistungsstaffel reicht, liegt noch nicht vor.

Leichtes Spiel hatte die E1 im Lokalderby bei der E4 der SG Weilimdorf und sicherte sich durch einen 10:3 Sieg den dritten Platz der Staffelmeisterschaft. Die TSV-Torschützen waren Luka Rietsch (2), Can Kiral (2), Basil Bärreiter (2), Medzid Seferovic, Emre Balci, Lukas Maier und Kosta Kugiumtzidis.

Einen schwarzen Tag erwischten die C-Mädchen bei der 1:6-Niederlage gegen den TSV Plattenhardt. Franzi Kübler glich die 0:1-Halbzeitführung der Gäste von den Fildern kurz nach dem Wechsel aus, “aber dann stellte unsere Mannschaft das Fußballspielen ein und es klappte nichts mehr”, sagte Trainerin Inge Strecker, “bei den Gästen war jeder Schuss ein Treffer und da unsere Mädchen nichts dagegen taten, endete das Spiel mit 1:6”. Weilimdorf belegt damit mit deutlichem Punktrückstand auf die vorderen Teams den 5. Tabellenplatz.

Die D-Mädchen bestätigten dagegen im letzten Punktspiel die zuletzt guten Leistungen und schlugen den Tabellenführer SV Sillenbuch mit 2:0. Nachdem das Hinspiel noch hoch verloren wurde, “ließen wir die Gäste heute nicht ins Spiel kommen”, so Trainerin Strecker. Theodora Christou erzielte noch vor der Pause das 1:0 und ihr gelang auch später nach Vorlage von Nicole Poubands der Treffer zum 2:0-Endstand. “Dann parierte Alexandra Hundt einen Elfmeter für die Gäste, und so blieb es beim 2:0-Sieg”, endete Streckers Bericht. Die D-Mädchen belegen in der Abschlusstabelle mit 16 Punkten aus zehn Spielen den 4. Platz, dabei beträgt der Rückstand auf Meister TSV Leinfelden gerade mal drei Punkte. [gcm]

Bild (privat): Die C2-Jugend belegte einen überraschenden 3. Platz.

Ähnliche Beiträge

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.