1-101114-mtv-1

TSV Weilimdorf 1. Mannschaft: Verdient verloren

Die erste Mannschaft des TSV Weilimdorf unterlag zu Hause dem Tabellenführer MTV Stuttgart verdient mit 0:2 (0:0). Von Beginn an war der MTV die bessere Mannschaft mit mehr Zug zum Tor und einigen Gelegenheiten bereits vor der Pause.

Die einzige Torchance des TSV resultierte aus einem Alleingang von Caglar Günaydin, dessen Schuss dann vom MTV-Hüter entschärft wurde. In der zweiten Halbzeit setzte der MTV seine Überlegenheit auch in Tore um (57., 68.). Was Weilimdorf hingegen heute versuchte, über die Außen, durch die Mitte oder mit langen Bällen – nirgends war ein Durchkommen gegen die gut gestaffelte Hintermannschaft der Kräherwälder. So zerfiel das TSV-Spiel mehr und mehr in nutzlose Einzelaktionen ohne jegliche Gefahr für das Gästetor. [gcm]

TSV Weilimdorf: Stefan Klein – Marc Heppeler (69. Danie Benke), Sven Zeitvogel, Deny Heisler, Michele Nasuto – Andre Luiz Souza De Oliveira (46. Leo Christ), Timo Meissner (82. Ermias Ghilazghi), Marc Gsell, Wladimir Stoppel ‑ Caglar Günaydin, Gökhan Öztürk

Tore
0:1 (57.)
0:2 (68.)

Ähnliche Beiträge

Photo by Neil Baynes/Getty Images for DFB

TSV Weilimdorf im Futsal-Finale gegen HSV!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht in das Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. Mit einem 4:2-Sieg konnte sich das Team beim Meister der Regionalliga Südwest, der TSG Mainz-Bretzenheim, durchsetzen.

TSV Weilimdorf Futsal HF 2021

TSV Weilimdorf im Futsal-Halbfinale!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht ins Halbfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. In einem packenden Spiel bezwangen die Weilimdorfer am Ende mit 4:2 das Team der Fortuna Düsseldorf.