logo_tsv-weilimdorf

TSV Weilimdorf 3. Mannschaft: Birkach kein wirklicher Gegner

Beim TSV Birkach II kam die dritte Mannschaft des TSV Weilimdorf zu einem mühelosen 4:0 (2:0) Auswärtserfolg. Birkach spielte während der 90 Minuten keinen einzigen gefährlichen Angriff, und Weilimdorf nahm dieses Friedensangebot der harmlosen Gastgeber über weite Strecken an. Die Partie plätscherte also meist recht ereignislos dahin. Erst gegen Ende der ersten Spielhälfte brachte Sven May etwas Leben ins Spiel, als er mit einem Doppelschlag die 2:0-Pausenführung herstellte (36., 38.). Beide Male hatte er von Marc Renninger den Ball bekommen. Nach dem Wechsel besorgte Alexander Borkhart das 3:0 (51.) und Michael Haßbecker stellte den 4:0-Endstand her (77.). [gcm]

TSV Weilimdorf: Daniel Vogel ‑ Fred Hagenmüller (67. Gregor Schattka), Alex Troiano (46. Arthur Gottfried), Julian Gerischer ‑ Bartosz Pastuszka, Timo Meissner (68. Marc Heppeler), Alexander Borkhart, Michael Haßbecker, Robin Meissner ‑ Marc Renninger, Sven May.

Tore:

0:1 (36.) Sven May

0:2 (38.) Sven May

0:3 (51.) Alexander Borkhart

0:4 (77.) Michael Haßbecker

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige