3-090419-plieningen-06

TSV Weilimdorf 3. Mannschaft: KV Plieningen II – TSV Weilimdorf 4:3 (2:1)

Die dritte Mannschaft des TSV Weilimdorf unterlag mit 3:4 (1:2) beim KV Plieningen II. Die Gastgeber waren stets die etwas aktivere Mannschaft, zudem nutzten sie ihre Chancen konsequenter als die Giebelelf. Alle vier Plieninger Treffer fielen nach hohen Bällen in den Weilimdorfer Strafraum. “Da standen wir jedes Mal viel zu weit weg von den Gegenspielern”, ärgerte sich Co-Trainer Holger Mayer. Weilimdorf schaffte es immer wieder, den Abstand zu verkürzen: Zum 1:2 durch Sven Mays herrlichen Weitschuss (43.), zum 2:3 durch Marc Renninger per Foulelfmeter (57.) und zum 3:4-Endstand nach Arthur Gottfrieds entschlossenem Nachsetzen. Aber das war am Ende zu wenig, so dass der Plieninger Sieg in Ordnung geht. [gcm]

TSV Weilimdorf: Daniel Vogel ‑ Fred Hagenmüller, Julian Gerischer, Georgios Mitrakis (54. Khaled Abdelli) ‑ Alex Troiano, Bartosz Pastuszka (68. Marc Heppeler), Michael Haßbecker, Robin Meissner, Alexander Borkhart (79. Arthur Gottfried) ‑ Marc Renninger, Sven May.

Foto (privat): Marc Renninger scheitert freistehend am Plieninger Torspieler

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige