logo_tsv-weilimdorf

TSV Weilimdorf: A-Junioren steigen auf

Im letzten Punktspiel des Jahres machten die A-Junioren des TSV Weilimdorf durch einen 6:3-Sieg beim SC Stammheim die Staffelmeisterschaft und somit den Aufstieg in die Leistungsstaffel perfekt. Gegen die Stammheimer, die vor dem Spiel ebenfalls noch Meisterschaftschancen hatten, “begannen wir sehr engagiert und führten nach 25 Minuten bereits mit 4:0”, berichtete TSV-Chefbetreuer Gerhard Sabitzer. So blieb es bis zur Pause, und nach einem zwischenzeitlichen 6:1 gelangen den Stammheimern noch zwei Treffer zum 6:3-Endstand. – Die Aufsteigermannschaft von Trainer Lazaros Maragos erreichte 19 Punkte aus acht Spielen. Die einzige Niederlage gab es am 2. Spieltag gegen Mühlhausen. Gegen Stammheim trugen sich Patrick Härle (2), Philipp Maragos, Kumar Aschwani Kakor, Richard Schneider und Daniel Behnke in die Torschützenliste ein.

Die C2-Junioren gewannen indes ihr Nachholspiel gegen den VfL Kaltental mit 4:0. Weilimdorf fand mit der Zeit ins Spiel und erzielte Mitte und Ende der ersten Halbzeit die Treffer zum 2:0 Pausenstand. Nach dem Wechsel erhöhte Weilimdorf nach einem Alleingang auf 3:0 und kurz vor Schluss gelang das Tor zum 4:0-Endstand. “Ein Klassetreffer”, wie der zufriedene Trainer Steffen Buchholz hervorhob, und: “Wir sind stolz auf die Jungs und freuen uns auf eine schöne Weihnachtsfeier am Freitag”.

Ähnliche Beiträge