logo_tsv-weilimdorf

TSV Weilimdorf: Cw mit gutem Auftakt, Bambini überragend

Die C-Juniorinnen des TSV Weilimdorf gewannen das erste Punktspiel des Jahres mit 3:1 gegen Sillenbuch/Heumaden. Trotz einer überlegen geführten ersten Halbzeit geriet Weilimdorf in Rückstand, schaffte aber durch einen von Dimitra Prasatzis verwandelten Handelfmeter noch vor der Pause den Ausgleich. Die verursachende Gästespielerin musste mit “Rot” vom Platz.

Weilimdorf konnten in der zweiten Halbzeit lange kein Kapital aus seiner Überlegenheit schlagen. Erst Theodora Christou und Julia Kossow sorgten durch ihre späten Tore schließlich doch noch für den 3:1-Endstand.

Die Bambini III gewannen das Hallenturnier in Möglingen – “völlig überraschend”, wie der angesichts der tollen Leistung seiner Schützlinge sichtlich bewegte Trainer Manfred Kessler anmerkte, “denn eigentlich hatten wir uns nicht viel ausgerechnet”.

Gegen den SSV Zuffenhausen gab es zum Auftakt ein 2:1, dann folgten deutliche Siege gegen Benningen, Schwieberdingen und Bissingen. Im letzten und enscheidenden Spiel ging es gegen den punktgleichen TUS Freiberg, der durch Tore von Alessandro Citiolo, Nick Hermann und Berk Yalman mit 3:0 besiegt wurde.

“Alle unsere Spieler hatten sich selbst übertroffen. Auch Noah mit seinen viereinhalb Jahren Jahren war sehr gut drauf”, fügte der begeisterte Kessler hinzu und hob auch nochmals die Leistung von Berk Yalman hervor, der 15 Tore bei diesem Turnier geschossen hatte.

TSV Weilimdorf: Simon Spohrer, Joel Bakiri, Noah Knauer, Paul Laible, Chi-Darlington Ngu, Dennis Wojnowsli, Nick Hermann, Alessandro Citiolo und Berk Yalman.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige