logo_tsv-weilimdorf

TSV Weilimdorf Fußball 1. Mannschaft: Ein Punkt beim Tabellenführer

Das 2:2 (2:2) Unentschieden der ersten Mannschaft des TSV Weilimdorf beim Tabellenführer SC Stammheim wertete der Weilimdorfer Spielleiter Michael Bachmann eher als Punktverlust: “Wir waren die bessere Mannschaft und hätten den Sieg verdient gehabt”. Niko Radis (9.) hatte die frühe Führung der Gastgeber (1.) ausgeglichen, ehe der starke Leo Christ den TSV durch einen sehenswerten Treffer in Führung brachte (26.). Doch noch vor der Pause gelang dem Stammheimer Cem Tek der Ausgleich zum 2:2, was auch gleichzeitig der Endstand war. Nach dem Wechsel spielten beide Mannschaften weiter offensiv, ein Treffer fiel aber nicht mehr.

TSV Weilimdorf: Kevin Reichle ‑ Peter Gerg, Fatih Göktas, Marc Gsell, Aymen Khamassi, Daniel Goss (85. Ermias Ghilazghi), Adjmal Hakimzade, Caglar Günaydin (75. Wladimir Stoppel), Leo Christ, Dimitrios Telioridis (75. Daniel Benke ), Niko Radis

Tore

1:0 (1.) Alexander Faragasso

1:1 (9.) Niko Radis

1:2 (26.) Leo Christ

2:2 (45.) Cem Tek

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige