1-090920-mes-08

TSV Weilimdorf Fußball: 1. Mannschaft mit zweite Heimniederlage

Mit 0:4 (0:2) die zweite Heimniederlage in Folge kassierte die erste Mannschaft des TSV Weilimdorf gegen die SKG May-Eyth-See. Angesichts der schwachen Weilimdorfer Leistung, vor allem im Mittelfeld, ist die Niederlage auch in dieser Höhe verdient. Die ersten beiden Gegentore (22., 32.) zum 0:2 Pausenstand resultierten aus anfängerhaften TSV-Ballverlusten vor der Abwehr. Als nach dem Wechsel der TSV endlich etwas Druck aufbaute und in die Nähe von Torchancen kam, erzielte Max-Eyth-See das 0:3. Das 0:4 nach einem Konter (78.) besiegelte die Heimschlappe gegen die zweikampfstarke und kompakt auftretende Mannschaft von Max-Eyth-See endgültig. [gcm]

TSV Weilimdorf: Volkan Toprak – Peter Gerg, Daniel Goß (27. Aymen Khamassi), Fathi Göktas, Marc Gsell ‑ Adjmal Hakimzade, Timo Meissner (84. Arthur Gottfried), Wladimir Stoppel, Caglar Günaydin ‑ Luca Sica (54. Daniel Benke), Nikolaos Radis

Tore: 0:1 (22.), 0:2 (32.), 0:3 (64.), 0:4 (78.)

Bild (privat): Symptomatisch: Nicht im Bilde, so wie fast die gesamte Mannschaft, ist hier Caglar Günaydin.

Ähnliche Beiträge

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.