1-100516-muehlhausen-06

TSV Weilimdorf Fußball 1. Mannschaft: Serie reißt in Mühlhausen

Nach sechs Spielen ohne Niederlage verlor die erste Mannschaft des TSV Weilimdorf am Sonntag mit 1:3 (0:1) beim TSV Mühlhausen. Die Mittelfeldreihen beider Teams neutralisierten sich lange Zeit, wobei Mühlhausen einen Tick mehr vom Spiel hatte und eine der wenigen Chancen zum 1:0 verwertete (36.). Nach dem Wechsel kam Weilimdorf besser ins Spiel und drückte auf den Ausgleich. Der gelang in der 60. Minute, als Leo Christ von halbrechts abzog und Adjmal Hakimzade nur noch abstauben musste. Die starke Weilimdorfer Phase hielt noch bis zu 79. Minute an, als Michele Nasuto im eigenen Strafraum den Ball vertändelte und Mühlhausen zum 2:1-Führungstreffer einlud. Als Weilimdorf alles nach vorne warf, traf Mühlhausen noch zum 3:1-Endstand (87.). Auch der Weilimdorfer Trainer Kosta Choudiakis sah eine weitgehend gute zweite Halbzeit seiner Elf, aber auch “einige Spieler, die heute schwächer waren, als gewohnt.” – An Christi Himmelfahrt hatte Weilimdorf das Nachholspiel bei SKG Max-Eyth-See mit 5:2 gewonnen. Niko Radis, Timo Meissner, Leo Christ und die A-Juniorenspieler Manuel Tschinkel sowie Daniel Benke hatten die Weilimdorfer Treffer am Neckarsee erzielt. [gcm]

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige