logo_tsv-weilimdorf_44

TSV Weilimdorf Fußball: B-Junioren wachen zu spät auf

Die B-Junioren des TSV Weilimdorf unterlagen dem ASV Botnang mit 3:4 (1:3). “Bereits in der 12. Minute nutzte Botnang unsere Schläfrigkeit aus”, kommentierte Trainer Daniel Vogel, “und dann bestrafte des ASV unsere Ruhepausen mit zwei weiteren Treffern”.

Lediglich Marvin Müller hatte für Weilimdorf in Durchgang eins getroffen. Erst nach dem 1:4 in der zweiten Halbzeit wachte Weilimdorf auf und erspielte sich Chance um Chance. Erneut Marvin Müller und Marko Baksa verkürzten zum 3:4-Endstand, der Ausgleich wurde aber nicht mehr geschafft.

Zu einem hart umkämpften 1:0-Auswärtssieg kamen die C1-Junioren beim TSV Harthausen. “Die drei Punkte sind das einzig Positive dieses Spiels”, sagte Trainer Danny Blodgett, dem ansonsten der schlechte Rasenplatz in Harthausen sowie die harte Gangart des Gegners nicht gefallen hatte. Lovis Spiess hatte in der 31. Minute den Siegtreffer erzielt.

Nach vorsichtigem Beginn eröffnete Lisa Seipp den Torreigen beim 7:0-Sieg der E-Juniorinnen in Vaihingen. “So ging es munter weiter”, freute sich Trainerin Inge Strecker über die folgenden Treffer ihrer Mädchen. Jana Breh, wieder Lisa Seipp (2), Leonie Neubert per Strafstoß, Emilia Bujak und Lilly Ludwig trafen zum 7:0-Endstand. “Eine Klasseleistung unserer Mädchen, die sich den Sieg auch in dieser Höhe verdient haben”, so die Trainerin weiter.
[gcm]

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige