logo_tsv-weilimdorf

TSV Weilimdorf Fußball: C1 gewinnt, B mit Auftaktniederlage

Im ersten Spiel nach dem Aufstieg in die Leistungsstaffelspiel schlugen die C1-Junioren des TSV Weilimdorf die stark eingeschätzte TSVgg Münster mit 7:0 (1:0). Adrian Rapp erzielte gleich in der ersten Minute die Führung. So blieb es bei starkem Gegenwind dann bis zur Pause. “In der zweiten Halbzeit erhöhten wir mit dem Wind im Rücken den Druck und Münster wurde in die eigene Hälfte gedrängt”, erklärte der Weilimdorfer Trainer Harald Kehrwecker den zweiten Abschnitt. Das Ergebnis wurde schließlich bis zum 7:0-Endstand ausgebaut. Auch die B-Junioren hatten ihr Leistungsstaffel-Debut und unterlagen beim TV Zazenhausen mit 3:6 (0:4). Weilimdorf hatte anfangs Probleme mit dem höheren Tempo in dieser Spielklasse und kassierte vier Gegentore bis zur Pause. In der zweiten Halbzeit ging ein merklicher Ruck durch die Mannschaft. Die Aufteilung passte besser, Weilimdorf wurde immer spielbestimmender und hatte auch Torchancen. Es reichte noch zu drei TSV-Treffern bei zwei weiteren Toren für Zazenhausen, was einen Endstand von 6:3 für die Heimmannschaft bedeutete.

Sieg auf Hartplatz_

Mit 7:3 (2:1) siegte die C2-Jugend auf dem ungeliebten Hartplatz des FC Feuerbach. In der ersten Halbzeit tat sich Weilimdorf noch etwas schwer. Mit einer knappen 2:1-Führung (Marko Baksa, Alex Tatter) wurden die Seiten gewechselt. Anschließend lief es besser: Dennis Karabulut, Faruk Gökdemir (2) und Deniz Hazar sorgten für den 7:3-Endstand. Zwei Abwehrfehler hatten zwischendurch auch Feuerbacher Treffer ermöglicht.

Nicht so glücklich verlief der Auftakt der Rückrunde hingegen für die D2-Jugend, die gegen den TB Untertürkheim I mit 1:5 den Kürzeren zog. Weilimdorf fand nicht ins Spiel und lag bis zur Pause bereits mit 1:4 zurück. “Die Gegenspieler wurden nicht eng genug gedeckt und auch unser eigenes Zusammenspiel sowie unsere Laufleistung waren dürftig”, sah es Trainer Danny Blodgett zur Pause. Am Ende einer recht ereignislosen zweiten Halbzeit musste Weilimdorf noch den Gegentreffer zum 1:5-Endergebnis hinnehmen.

Beim Hallenturnier des TSV Scharnhausen erreichte die F1-Jugend den 3. Platz. Nach einem Unentschieden zum Auftakt gab es zwei Siege, die den Einzug ins Halbfinale bedeuteten. Dort unterlag Weilimdorf gegen den TV Nellingen nach einer zwischenzeitlichen Führung noch mit 1:3. Das anschließende Neunmeter-Schießen um Platz 3 ging dann wieder an den TSV Weilimdorf.

_D-Mädchen remis und 2. Platz

1:1 unentschieden spielten die D-Mädchen im ersten Rückrundenspiel gegen die SV Eintracht Stuttgart. Nach der Führung der Gäste durch einen Fernschuss nutzte Theodora Christov einige der wenigen TSV-Chancen, um noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen. Dabei blieb es bis zum Schluss.

Am Tag darauf traten die D-Mädchen noch beim Hallenturnier des TSV Malmsheim an. Ohne Niederlage wurden sie Gruppenerster und standen somit im Endspiel. In einem guten und spannenden Finale unterlag Weilimdorf schließlich den Biegelkickern aus Erdmannhausen mit 0:1. [gcm]

Fußball Jahreshauptversammlung

Am Freitag, 20. März 2009 um 19:30 veranstaltet die Fußballabteilung des TSV Weilimdorf im Vereinsheim, Giebelstr. 66, ihre ordentliche Jahreshauptversammlung. Die wichtigsten Punkte der Tagesordnung sind der Bericht des Abteilungsleiters, die Berichte der Ressortleiter, Aussprache, Entlastung, Neuwahlen und Verschiedenes. Alle Mitglieder werden gebeten, diesen Termin wahrzunehmen, um sich über die Arbeit der Fußballabteilung zu informieren. [gcm]

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige