1-101010-muehlhausen-3

TSV Weilimdorf Fußball: Mannschaft I chancenlos

Sang- und klanglos mit 0:2 (0:0) verlor die erste Mannschaft des TSV Weilimdorf gegen den TSV Mühlhausen. Die Gäste übernahmen gleich das Kommando im Mittelfeld. Weilimdorf lief fast pausenlos hinterher und musste einen hohen Aufwand an Kraft und Laufbereitschaft aufbieten, um Mühlhausen einigermaßen vom Tor fernzuhalten.

Das ging gut bis zur 60. Minute, anschließend setzte Mühlhausen die Überlegenheit auch in Chancen und schließlich in Treffer um. In der 60. und 76. Minute wurde die Heimniederlage der Giebelelf, die im gesamten Spiel keine Torgelegenheit hatte, besiegelt. [gcm]

TSV Weilimdorf: Volkan Toprak – Wladimir Stoppel, Sven Zeitvogel (46. Daniel Benke), Fatih Goektas, Peter Gerg (86. Marc Heppeler) ‑ Manuel Tschinkel (55. Aschwani Kakor), Timo Meissner, Danny Heissler, Michele Nasuto, Caglar Guenaydin ‑ Gökhan Öztürk.

Tore
0:1 (60.)
0:2 (76.)

Foto (privat): Heute gab es kein Durchkommen für Manuel Tschinkel (links).

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige