tsv-logo-2013_11

TSV Weilimdorf Jugendfußball: die Ergebnisse vom Wochenende

Am Wochenende spielten die C und D-Jugend des TSV Weilimdorf neben Siegen leider auch Niederlagen ein.

C1-Juniorinnen: TSV Weilimdorf vs. TSV Plattenhardt 8:0_

__Weilimdorf weiter ungeschlagen__

Der TSV Weilimdorf zeigte schnellen und flüssigen Kombinationsfussball. Der TSV Plattenhardt war zu jeder Zeit der Begegnung überfordert und Weilimdorf erzielte Tor um Tor. Am Ende stand ein ungefährdeter Erfolg, der auch in dieser Höhe in Ordnung geht. Weilimdorf ist nun auch im dritten Spiel ungeschlagen.

__C2-Juniorinnen: SG Echterdingen/Leinfelden vs. TSV Weilimdorf II 1:3__

__Unverdiente Niederlage__

Die C2-Juniorinnen des TSV Weilimdorf begannen stark und waren dem Tabellenführer über das gesamte Spiel ebenbürtig. Allerdings konnte das Team das Tor der Gastgeberinnen nur selten aus dem Spiel heraus attackieren. Die Gefahr resultierte allerdings aus Standards. So konnte nach zwei Dritteln der ersten Halbzeit mit einem direkt verwandelten Freistoß die Mannschaft mit 1:0 in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit dauerte es genau fünf Minuten bis die Gastgeberinnen nach einer Unaufmerksamkeit der Weilimdorfer Hintermannschaft den Ausgleich erzielten. In der 55. Minute kassierten die Giebelmädels das 1:2 aus einer klaren Abseitsposition. Am Schluss der Begegnung warf der TSV Weilimdorf alles nach vorne und lief schließlich in der dritten Minute der Nachspielzeit in einen Konter hinein. Am Ende muss man wirklich sagen, dass der TSV Weilimdorf eine Punkteteilung verdient gehabt hätte.

__D1-Juniorinnen: TSV Plattenhardt vs. TSV Weilimdorf 2:7__

__An die Leistung der Vorwoche nahtlos angeknüpft__

Wieder einmal mehr musste die Mannschaft auch in Plattenhardt ohne Ersatzspielerinnen auskommen. Bei dem kalten und regnerischen Wetter sollte dies aber nicht unbedingt ein Nachteil sein. Somit blieben die Mädels wenigstens in Bewegung und begannen nicht zu frieren. Weilimdorf begann gut und ging bereits in der 4. Minute in Führung. Danach plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Weilimdorfs Pässe waren zu ungenau und wurden zu oft hoch gespielt. Die Mannschaft agierte viel zu hektisch. Trotzdem kam Plattenhardt so gut wie nie vors Weilimdorfer Tor. Erst als sich die Torhüterin und eine Abwehrspielerin nicht einig waren, konnte Plattenhardt das 1:1 erzielen. Dies war der Weckruf und Weilimdorf konterte sofort und ging mit 2:1 in Führung. Nach der Halbzeit waren die Giebelmädchen wie ausgewechselt. Es wurde nun ruhig und überlegt gespielt. Plattenhardt lief nur noch hinterher und Weilimdorf schraubte das Ergebnis stetig in die Höhe. In der Schlussminute kassierten die Weilimdorferinnen noch das 2:7 was lediglich einen Schönheitsfehler darstellte. Mit dieser Leistung braucht es dem TSV Weilimdorf vor den letzten beiden Spielen gegen die Favoriten aus Obertürkheim und Vaihingen nicht bange sein.

__D2-Juniorinnen: TSV Weilimdorf vs. SV Hoffeld 1:3__

_Die Mannschaft konnte nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen

Nach einer kampflosen 1. Halbzeit wurde mit 0:2 die Seiten gewechselt. Damit waren die Gastgeberinnen noch gut bedient. Nach einer kurzen Ansprache des Weilimdorfer Trainers kamen die Mädchen wie ausgewechselt aus der Kabine. Nun agierten die TSV-Mädels auf Augenhöhe und erzielten den Anschlusstreffer. Weilimdorf drückte auf den Ausgleich. Mitte der 2. Halbzeit konnte Hoffeld einen Konter zum 1:3 abschließen. Dies war schließlich die Vorentscheidung./hk

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.