dw2-100419

TSV Weilimdorf: Jungs mit Punktverlusten – D2-Mädchen Tabellenführer

Bei der 3:4-Niederlage der B-Junioren des TSV Weilimdorf hat die Giebelelf “den sicheren Sieg leichtfertig verspielt”, so TSV-Jugendleiter Harald Kehrwecker. Weilimdorf hatte 1:0 und 3:1 geführt, “doch dann schalteten ein paar Spieler komplett ab und das Unheil nahm seinen Lauf”, berichtete Kehrwecker weiter. Ost drehte das Spiel und schoss drei Treffer zum 4:3-Endstand. Die C1-Junioren unterlagen dem Tabellenführer TV Zuffenhausen zu Hause mit 1:3. Mit einem glücklichen 1:1 rettete sich Weilimdorf in die Halbzeitpause, doch dann setzten sich mit Zuffenhausen die bessere Mannschaft durch. “Einige unserer Spieler ließen die Köpfe hängen, waren nicht ganz wach oder nahmen das Spiel auf die leichte Schulter”, zeigte sich TSV-Trainer Daniel Vogel enttäuscht von der Leistung seiner Mannschaft.

3:3-Unentschieden spielten die D1-Junioren beim ebenfalls gegen den Abstieg kämpfenden MTV Stuttgart II. Trainer Danny Blodgett hatte den “Dreier” eigentlich fest eingeplant, aber “letzten Endes war die Punkteteilung gerecht. Zwar waren wir in der Offensive weit Überlegen, aber leider schafften wir es in der Rückwärtsorientierung nicht, den MTV effektiv zu stoppen”, fasste er das Spiel zusammen.

“SKG Botnang war die bessere Mannschaft. Wir hatten keine Möglichkeiten, unser Spiel umzusetzen. In der zweiten Halbzeit spielten wir besser, aber es hat nicht gereicht, die 2:8-Niederlage abzuwenden”, berichtete E2-Trainer Demir Oguz vom Spiel seiner Mannschaft bei der SKG Botnang.

Mit der laut Trainer Harald Kehrwecker “besten Saisonleistung” gewannen die D2-Mädchen beim Tabellenschlusslicht SV Eintracht Stuttgart mit 13:0. Als es nach sechs Minuten bereits 2:0 gestanden hatte, “wurde die Eintracht endgültig in die Statistenrolle gedrängt. Unsere Mädchen dagegen spielten richtig guten Fußball. Es wurde schön kombiniert und auch vor dem Tor die am besten postierte Spielerin gesucht. So schraubten wir das Ergebnis in regelmäßigen Abständen in die Höhe”, so Kehrwecker weiter. Die D2-Mädchen sind nun Tabellenführer in ihrer Staffel. [gcm]

Foto (privat): Die D2-Mädchen stürmten mit 15 Punkten aus sechs Spielen an die Tabellenspitze.

Ähnliche Beiträge

Logo der Weilimdorfer Ringer der SGW 2021

SGW Ringer weiter mit weißer Weste

(SST) Beide Teams der Weilimdorfer Ringer bleiben weiter ungeschlagen. Beim ersten Auftritt in diesem Jahr in der eigenen Halle startete zunächst die Weilimdorfer Reserve in