100626-turnier-22

TSV Weilimdorf: Turniersiege füe TSV-Juniorinnen

Bei den eigenen Jugendturnieren erzielten die Mannschaften des TSV Weilimdorf zwei Turniersiege und zwei 3. Plätze. Im Auftaktturnier am Samstag wurden die C1-Junioren nach einem 1:0 im “kleinen Finale” gegen den GSV Pleidelsheim Dritter. Den vom Internetportal www.gagolga.de gestifteten Solitude Wanderpokal gewann der VfL Sindelfingen durch einen 2:0-Endspielsieg über den FC Stuttgart-Cannstatt. Der TSV Weilimdorf II kam auf den 6. Platz.

Im anschließenden A-Juniorenturnier setzte sich der GSV Maichingen im Finale mit 1:0 gegen die SpVgg Cannstatt durch. Zuvor hatte Maichingen alle Vorrundenspiele sowie das Halbfinale ohne Gegentor gewonnen. Dritter wurde die TSG Frankfurter Berg, der TSV Weilimdorf war bereits in der Vorrunde ausgeschieden.

Am darauf folgenden Sonntag waren die Mädchen in den Altersklassen E-, D- und C-Juniorinnen dran. In den eher spärlich besetzten Turnieren belegten die gastgebenden E-Juniorinnen die hinteren Plätze vier und fünf. Die D1-Mädchen des TSV wurden im Feld von vier teilnehmenden Teams Turniersieger vor dem TSV Münchingen. Die Weilimdorfer D2-Juniorinnen belegten Platz drei und der TSV Ludwigsburg wurde Vierter. Das abschließende C-Juniorinnenturnier gewannen wiederum die Weilimdorferinnen vor der Spielgemeinschaft Heumaden/Sillenbuch/Birkach und der SpVgg Stuttgart-Ost. Mehr als diese drei Mannschaften hatten in diesem Jahr nicht teilgenommen.

Am kommenden Wochenende werden die Turniere fortgesetzt. Dann dürfen die Altersklassen der E- und F-Junioren sowie die Bambini, beide getrennt nach Jahrgängen, um die Siegerpokale kämpfen. [gcm]

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige